0201 723 1110

„Keiner ist wie Du und genau das ist Deine Stärke.“
Unbekannt

Die Kinderchirurgie am UK Essen legt ganz besonders großen Wert auf das wichtige Thema der Transition. Die Transition bezeichnet in der Medizin den Übergang von der Kindheit ins Erwachsenenalter. Dieser Übergang ist eine ganz besondere und auch vulnerable Phase der Entwicklung eines jeden Menschen. Dies trifft vor allem auf diejenigen Kinder, Teenager und junge Erwachsene zu, die aufgrund einer Erkrankung und Vorgeschichte fortwährend eine medizinische Betreuung brauchen.

Typische Krankheitsbilder, die nachweislich von einem gut-durchdachten und leistungsstarken Transitionskonzepts profitieren, sind Fehlbildungen der Speiseröhre (z.B. Ösophagusatresie), des Wirbelkanals (z.B. Spina bidida), des Magen-Darm-Traktes (z.B. Darmatresie oder Kurzdarmsyndrom), oder des Anorektums (z.B. Analatresie), aber auch viele weitere. Allen diesen Erkrankungen ist gemein, dass die betroffenen Kinder und ihre Familien jahrelang durch Spezialisten der Kindermedizin betreut und behandelt werden. Der Übergang in die „Erwachsenenmedizin“ fällt vielen Familien und Betroffenen oft schwer, was zu großen Frustrationen bei allen Beteiligten führt.

Die Kinderchirurgie am Universitätsklinikum Essen hat daher genau für diese sensible Patientengruppe ein besonderes Behandlungskonzept erstellt. Dies fällt am Universitätsklinikum Essen besonders leicht, da die Kinderchirurgie ein fester, integrierter Bestandteil der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Transplantationschirurgie ist. In unserem Konzept werden Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene im Rahmen ihrer Transition ins Erwachsenenalter daher bewusst gleichzeitig und miteinander in einem großen interdisziplinären Team sowohl durch die Spezialisten der Erwachsenenchirurgie als auch der Kinderchirurgie betreut und falls nötig, auch gemeinsam operiert.

Einige unserer Spezialisten verfügen sogar aufgrund ihrer umfassenden und langjährigen Ausbildung neben der Facharztbezeichnung für Kinderchirurgie zusätzlich über eine Facharztbezeichnung in der Erwachsenenchirurgie. Desweitern halten wir für diese Patientengruppe einen gesonderten Bettenbereich bereit, der genau auf diese Patientengruppe zugeschnitten ist und ein entsprechendes, altersgerechtes Betreuungsangebot enthält.

Haben Sie Kinder, die von einer gesonderten Betreuung im Rahmen eines dezidierten Transitionskonzeptes profitieren würden? Oder befinden Sie sich selbst in der Phase der Transition ins Erwachsenenalter und wünschen eine solche gemeinsame Betreuung aus Kinderchirurgen und Erwachsenenchirurgen, auch mit Blick in die Zukunft?

Lassen Sie sich von unseren Spezialisten aus Kinderchirurgie und Erwachsenenchirurgie zu diesem Thema beraten. Wir erstellen ihnen ein für Sie und ihre Familie angepasstes, individuelles Behandlungskonzept.

Wichtige Links:

  • Homepage der Gesellschaft für Transitionsmedizin e.V.
  • Pressemitteilung der Deutschen Gesellschaft für Kinderchirurgie zum Thema Transition

Terminvereinbarung

Zu unserem Leistungsspektrum